Vorsorge
statt Nachsicht !

Mit modernsten Methoden messen wir Ihren Augendruck, Betrachtung Ihren Augenhintergrund und analysieren Ihren vorderen Augenabschnitt.

Lange gut sehen

Ab dem 40. Lebensjahr sollten Sie den Augendruck regelmäßig messen und alle Abschnitte Ihrer Augen untersuchen lassen. Damit können Sie Augenkrankheiten rechtzeitig vorbeugen.


Augenkrankheiten entwickeln sich oft über Jahre unbemerkt und können im schlimmsten Fall bis zur Blindheit führen. Anzeichen können aber schon früh erkannt und dadurch Massnahmen ergriffen werden. Wir untersuchen Ihre Augen mit Licht und Luft. Dabei benutzen wir keine Medikamente, die ins Auge getropft werden. Eine vollständige Untersuchung dauert weniger als eine Stunde. Die wichtigsten Resultate erfahren Sie sofort. Sollten sich Abweichungen von den normalen Werten ergeben, besprechen wir weitere Maßnahmen.



Kurzfristige Terminvergabe ist telefonisch jederzeit möglich!

Augenkrankheiten


Die häufigsten Augenkrankheiten sind das trockene Auge, der Graue Star, der Grüne Star und die Makuladegeneration.

Das trockene Auge

Ein trockenes Auge brennt, kann jucken, kann rot werden und verursacht ein sandiges Gefühl. Trockene Augen entstehen, weil wir nicht genug blinzeln. Der Tränenfilm, der das Auge benetzt, wird von den Tränendrüsen im oberen Teil des Auges produziert. Dieser muss über das ganze Auge verteilt werden. In unserer Tränenfilmanalyse stellen wir die Menge und die Qualität des Tränenfilms fest und beurteilen den korrekten Lidschlag.

Der Graue Star (Katarakt)

Der Graue Star beeinträchtigt in erster Linie die Fernsichtigkeit. Die Sicht wird nebliger, man wird empfindlicher auf helles Licht und fühlt sich stark geblendet. Der Graue Star entsteht durch eine Trübung der Linse. In unseren Untersuchungen wird mit Licht der Zustand der Linse beurteilt. Aufgrund der Messergebnisse besprechen wir, ob optische Massnahmen angebracht sind und ob ein Besuch bei der Augenärztin oder beim Augenarzt nötig ist.

Der Grüne Star (Glaukom)

Der Grüne Star entwickelt sich oft unbemerkt. Im fortgeschrittenen Stadium treten Ausfälle im Gesichtsfeld auf. Der Grüne Star kann bis zur Blindheit führen. In unseren Untersuchungen werden mit Licht die anatomischen Verhältnisse des Auges, der Zustand des Sehnervs und die Dicke der Hornhaut untersucht. Liegt ein Verdacht auf Grünen Star vor, ist der Besuch bei der Augenärztin oder beim Augenarzt dringend nötig.

Die Makula-Degeneration

Die Makula (Netzhautgrube) ist die Stelle des schärfsten Sehens. Die Makula-Degeneration zeigt sich oft erst ab dem 70. Lebensjahr. Beim Lesen fehlen plötzlich Buchstaben, ein Wort ist verzerrt dargestellt oder die Wörter tanzen. Später können ganze Gesichter nicht mehr erkannt werden. Schließlich kann man im Nahbereich total erblinden. In unserer Untersuchung mit Licht beurteilen wir die Struktur der Netzhaut. Liegt ein Verdacht auf eine Makuladegeneration vor, ist der Besuch bei der Augenärztin oder beim Augenarzt dringend nötig.

Vereinbaren Sie gleich jetzt einen Termin bei Ulrich Optik, damit wir dafür sorgen können, dass Sie lange gut sehen können.